Bildschirmfoto 2021-01-25 um 17.08.06.pn

REFERENZEN

Damit ich Ihnen als qualifizierte Pflegefachfrau, Beraterin oder Therapeutin zur Verfügung stehen und Sie kompetent 
und professionell beraten und begleiten kann, besuche ich regelmässig Weiterbildungen, Fachsupervisionen 
und bin in Einzelsupervision bei ausgewiesenen Fachpersonen. 
Die Auswertung von Klienten-Feedbacks hilft mir, Qualität und Professionalität zu überprüfen.

Die freiberuflich tätigen Pflegefachpersonen sind vertraglich verpflichtet, die Qualität ihrer Dienstleistungen auszuweisen. Im Qualitätskonzept CURACASA Freiberufliche Pflege Schweiz ist das Qualitätsverständnis beschrieben, welches die Grundlage bildet für das Qualitätsprogramm. Elemente des Qualitätsprogramms sind die Selbstevaluation, die Fremdevaluation und die Qualitätstage.


Der Titel Beraterin SGfB ist ein geschützter Titel. Zur Qualitätssicherung überprüft die Schweizerische Gesellschaft 
für Beratung alle drei Jahre meine Weiterbildungen.